Traumfabrik

Bestimmt kennen auch Sie eine dieser Geschichten, die davon erzählen, wie unfassbar glücklich es einen Menschen machte, eine lange erträumte Erfahrung ganz bewusst zu erleben. Vielleicht durfte ein gehandicaptes Kind mit Delfinen schwimmen, ein krebskranker Junge sein Idol treffen – oder ein anderes einmaliges Erlebnis wurde zum absoluten Highlight eines Lebens.

 

Leider sind solche Träume oft unerreichbar. Zu teuer, zu unrealistisch, zu weit weg. Und viele Menschen haben nicht einmal die Möglichkeit, sich selbst auf den Weg zu machen. Hier möchte ViviTime helfen – mit modernster Technologie: Virtual Reality (VR). Damit ist es auch kranken oder körperlich eingeschränkten Menschen möglich, die Atmosphäre eines Konzertes aufzusaugen, mit der Lieblingsmannschaft ins Stadion einzulaufen, mit Delfinen zu schwimmen oder ein riesiges Bild zu malen – ohne die Strapazen, den Aufwand und die Kosten einer Reise oder eines echten Events; ohne die Grenzen, die der eigene Körper setzt.

 

Mit der intelligenten Kombination von VR-Brillen, entsprechend produzierten 3D-Videos und interaktiven Features möchten wir von ViviTime Träume wahr machen und unvergessliche, positiv emotionale Momente schenken. Denn das Glück und die Dankbarkeit der Menschen mitzufühlen, die ihren Traum leben dürfen, ist wiederum für uns ein ganz besonderes Geschenk.